#1 Re: Ein neues Forum von JZM 20.09.2022 17:51

avatar

Hallo Thomas,

ich möchte Dir in diesem neuen Thread antworten, denn ich denke,
daß dies angebrachter ist, als den alten Thread
Ein neues Forum
weiterzuführen

Zitat von Thomas Fröba im Beitrag Ein neues Forum
Moin JZM,

war doch klar, daß der "Wolfgang D. bzw. Döbi" ein "Belegter Gegenwartsling" war.

Lilly was the real creator of equinox (sun zero aries degree).

By the way: "Kennt Du M. Zimmel aus Wien oder F. Felber aus Graz.......
Die Typen arbeiten doch ein wenig mehr an den wahren Zusammenhängen, des mundanen Geschehens.

Hoffe mal, die Forums-Etikette eingehalten zu haben. Bin total scharf auf ein Feedback,
vor allem Auch, wer verbirgt sich hinter Euren Pseudonymen......Wer seid Ihr wirklich.....Klarnamen bitte....
ansonsten werde ich mich aus Euren Foren verabschieden.

Gruß Thomas


Wie Du im Zusammenhang mit den Beiträgen von Franz-Josef und
mir auf die MRL kommst, kann ich nicht nachvollziehen.

Übrigens geht die Betrachtung des Sonneningresses in Widder kei-
neswegs auf Lilly zurück und bestand bereits vor Ptolemäus.

Ich verstehe auch nicht, was Du meinst, wenn Du von Euren Foren"
schreibst?

Jedenfalls liegt es nicht an mir, die von Bernd (im Übrigen auch für
sich selbst) verfolgte und in eigentlich allen Foren übliche Linie, Ava-
tare zuzulassen, zu ändern.

Entscheidend ist doch der Inhalt der Beiträge, und sollte nicht dieser
Inhalt für sich stehen, gleichgültig, von wem er verfaßt ist?

Gerade das macht doch auch einen der Reize aus, die sich aus den
unterschiedlichen Foren ergeben.

Und schließlich beschwert sich auch niemand darüber, daß Du, wie an-
dere Forumsmitgieder auch, möglicherweise Deinen eigenen Namen
statt eines Avatars verwendest, denn das ist ebenso Dein gutes Recht
im APZ-Forum.

#2 RE: Re: Ein neues Forum von Klaus 20.09.2022 22:15

avatar

- Warum ich mich melde (bin ja weitgehend absent):
Wenn das Forum weiterhin Bestand haben soll, dann muss sich ein Administrator finden.
Noch einmal: Bernd/Glomph hat mir den Admi-Zugang gegeben - den kann ich nur
wahrnehmen, indem ich da unter seinem Namen mich einlogge. Was ich, man wird es
verstehen, äußerst ungerne tue, erst recht nicht nach seinem Ableben. Zumal ich ja eh
kaum noch präsent bin.
Ein Forum ohne Administrator ist denkbar für einen überschaubaren Zeitraum, nicht aber
auf Dauer. Es wird nicht schwerfallen, dem zuzustimmen, denke ich.
Das ist vordringlicher als die derzeit noch gesicherte Finanzierung. (Aber auch da
tickt beizeiten die Uhr...)
Grüße
Klaus

#3 RE: Re: Ein neues Forum von Thomas Fröba 22.09.2022 09:45

avatar

Hallo JZM,

ich verstehe das total mit Avatar....

Mir ging es auch nur um die Geburtsdaten der Foris, von mir aus auch nur die, der Avatare...

Ich bin ja am 01.06.1965, 06:18:32, Lübeck.....wie im Forums-Profil angegeben, geboren. Fall es hier im Forum jemanden interessiert.

Macht mir halt wenig Spaß ohne eine Info von "Foris" zu chatten oder zu kommunizieren. Die "Foris", deren Geburtsaten bekannt sind durch Veröffentlichungen
,Bücherveröffentlichungen, Forumsveröffentlichungen....oder in Ihrem Forumsprofil

Sternengruß
Thomas

P.s: Aber was soll's....drauf geschissen, dann verzichte ich halt auf meine vornehme Anspruchshaltung, das man sich in einem astrologischen Fachforum mit seinen Geburtsdaten OUTET.

#4 RE: Re: Ein neues Forum von klanggestalt 27.09.2022 06:46

avatar

Hallo Klaus
Ich würde dich diesbezüglich schon unterstützen, falls gewünscht.
Lg
Katharina Fischer

#5 RE: Re: Ein neues Forum von jens prien 27.09.2022 07:48

hallo klaus,
alles gute für die zukunft als avatar-minister.
das sollte man auch in der politik ausprobieren.
gr. jens

#6 RE: Re: Ein neues Forum von Klaus 28.09.2022 17:35

avatar

Hallo Katharina, hallo Jens,
weiß nicht so recht, was ein Avatar-Minister ist -?
Meinst du damit den Administrator?
Eben der wollte/will ich nicht sein.
Die Gründe - und jetzt werde ich vermutlich grenzwertig, auf die Gefahr hin,
dass mancher das spooky finden mag:
In den letzten - rund 10 Jahren - war ich in 3-4- Foren dauerhaft und, zumindest nach Quantum, recht produktiv.
Was die qualitas angeht: sei dahingestellt, ist hier nict zu diskutieren.
Aber: Drei der Administratoren der Foren, in denen ich geschrieben habe, zuletzt Bernd Westphal, sind gestorben.
Und da wird man verstehen, dass ich, derzeit eh geschlagen mit diversen gesundheitlichen Problemen
(u.a. Langzeitfolgen einer Lungenembolie), eine Scheu davor habe, mich da einzureihen.
Ich könnte, da momentan wieder etwas stabilisierter, wieder hier&da im Forum schreiben - aber den Administrator werde
ich definitiv nicht machen. Das wird man, denke ich, akzeptieren wollen.
Dennoch: ein wenig bin ich in Nöten. Ich habe mich mit Bernd getroffen, im Juli 2021 in Bad Oeynhausen, wenige Wochen bevor er schwer krank wurde. Und er hat mir bei der Gelegenheit das Forum anvertraut, mir den Admi-Zugang gegeben - "für den Fall der Fälle", wie er dann ja eintrat, als hätte er geahnt was folgen würde.
Bernds Tod- das ist ein schwerer Verlust, er hatte einen beeindruckenden Einblick in die Tiefenstrukturen der Astrologie,
wie mir im Laufe unseres mehrstündigen Gesprächs deutlich wurde.
Grüße gen Norden,
-und auch gen Süden: Dank auch an Katharina Fischer!
Klaus

#7 RE: Re: Ein neues Forum von jens prien 28.09.2022 19:34

hallo klaus,
ich wollte dich nicht belasten. wollte nur zustimmung ausdrücken.
wir kennen uns aus den foren ja schon so lange.
seit der schachprognose.
werde schnell wieder gesund und schreib ab und zu mal etwas .
alles gute
jens

#8 RE: Re: Ein neues Forum von Klaus 28.09.2022 22:04

avatar

Hallo Jens,
bin da ein wenig in Habacht-Stellung...
und will mich da nicht wiederholen -s.o.
Aber aber tut mir gut, den Zuspruch zu erfahren.
Beckenbauer-speech. "Schaun ma mal"
LG
Klaus

#9 RE: Re: Ein neues Forum von wilwe 28.09.2022 23:37

avatar

Hallo Klaus,
gesundheitlich wünsche ich dir eine rasche Erholung und natürlch ein Dankeschön für dein bisherigen Foreneinsatz. Vielleicht ergibt es sich zukünftig, dass du mal wieder öfter schreibst, und, ich hoffe doch, dass sich noch jemand findet, der den Adminposten übernimmt - wäre ja wirklich schade, wenn sich das Forum aus diesem Grunde verabschieden müsste.

LG Wilwe

#10 RE: Re: Ein neues Forum von Klaus 29.09.2022 07:25

avatar

Dankeschön Wilwe.
Bin in Kontakt mit Bernds Frau, auch ihr wäre daran gelegen, dass das Forum erhalten bleibt.

N.Giesow über Bernd W.: https://www.astrologisch.eu/t3953f14-Ged...w.html#msg39273
LG
Klaus

#11 RE: Re: Ein neues Forum von Thomas Fröba 29.09.2022 10:08

avatar

Zitat von Thomas Fröba im Beitrag #3
Hallo JZM,

ich verstehe das total mit Avatar....

Mir ging es auch nur um die Geburtsdaten der Foris, von mir aus auch nur die, der Avatare...

Ich bin ja am 01.06.1965, 06:18:32, Lübeck.....wie im Forums-Profil angegeben, geboren. Fall es hier im Forum jemanden interessiert.

Macht mir halt wenig Spaß ohne eine Info von "Foris" zu chatten oder zu kommunizieren. Die "Foris", deren Geburtsaten bekannt sind durch Veröffentlichungen
,Bücherveröffentlichungen, Forumsveröffentlichungen....oder in Ihrem Forumsprofil

Sternengruß
Thomas

P.s: Aber was soll's....drauf geschissen, dann verzichte ich halt auf meine vornehme Anspruchshaltung, das man sich in einem astrologischen Fachforum mit seinen Geburtsdaten OUTET.


Moin Forumsmitglieder,

wenn Ihr das Forum weiterführt, braucht Ihr wie ich hier lese, eine neue Moderator/in

Gute Besserung Norbert und Klaus.

Mit freundlichen Grüßen
Thomas

#12 RE: Re: Ein neues Forum von Klaus 29.09.2022 12:08

avatar

Dankeschön Thomas,
das Forum braucht einen neuen Administrator - der bislang auch moderierte
(hab' ich auch längere Zeit gemacht...)
Aber, stimmt schon, auch ein Moderator muss präsent sein. Denn der Administrator ist rechtlich gesehen
(mit)verantwortlich für das, was hier gepostet wird. Ich selbst habe von dieser Funktion nur einmal
Gebrauch machen müssen - da es hier doch immer sehr friedlich zuging -
was übrigens ein weiterer Grund wäre das Forum zu erhalten...
Für Interessierte: das Administrieren ist nicht sonderlich arbeitsaufwendig, und man muss da kein IT-Experte sein
(sogar ich, bekennender IT-Trottel, hab' das einigermaßen in den Griff gekriegt ).
Grüße,
Klaus

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz