#1 1/2 Final EM Damen D vs. F von Franz-Josef Schweizer 25.07.2022 09:37

avatar

Diesesmal möchte ich nicht wissen welche Mannschaft als Favorit erklärt wird.
Wer es weiß möge sich bis nach dem Spiel zurückhalten.
Hier soll es nur darum gehen, ob der Favorit gewinnen wird oder nicht.
Es ist ein Ereignishoroskop, darum links der Favorit, rechts der Gegner.

Die gleiche Vorgehensweise kann oder sollte auch mal mit dem Final geschehen,
besser dann, wenn die Teilnehmer noch nicht bekannt sind. Die Daten dafür sind
bereits bekannt.

Hier das Bild D vs.F.:

#2 RE: 1/2 Final EM Damen D vs. F von JZM 25.07.2022 13:21

avatar

Zitat von Franz-Josef Schweizer im Beitrag #1

Die gleiche Vorgehensweise kann oder sollte auch mal mit dem Final geschehen,
besser dann, wenn die Teilnehmer noch nicht bekannt sind. Die Daten dafür sind
bereits bekannt.


Sonntag, den 31.7., 18:00 Wembley (offenbar deutscher Zeit),

England oder Schweden gegen Deutschland oder Frankreich.
https://de.uefa.com/womenseuro/news/0258...22-alle-spiele/

Und mit einem AC 10 Schütze und einem MC 9 Waage sind
die Voraussetzungen zur Bearbeitung d. Final- Horoskops
dann auch deutlich verbessert, oder überhaupt erst gegeben
- verglichen mit obigem Horoskop zum Halbfinal-Spiel.

#3 RE: 1/2 Final EM Damen D vs. F von JZM 25.07.2022 14:23

avatar

Hallo Franz Josef,

mit dem Mond als Herrn des 7. Hauses, im eigenen Zeichen
und im 7. Haus hat man die Alternative, gut begründet zu-
sammen mit Frawley selbst eine Antwort überhaupt abzu-
lehnen, oder sich mit allerlei - und von Frawley nicht vorge-
gebenen 'Krücken' zu behelfen versuchen.

Wählt man letzteren Weg, dann eröffnen sich zwei Möglich-
keiten eines Lösungsversuchs.

1. Man nimmt den Herrscher des Krebs nachfolgenden Zei-
chens, hier die Sonne, und befolgt dann weiterhin die gege-
benen Regeln, wie Du es im Nachhinein beim Spiel Deutsch-
land gegen Spanien im alten Forum unternommen hast.

2. Man läßt den Mond als Herrn des 7. Hauses unberücksich-
tigt und versucht, mit den verbleibenden drei Signifikatoren
auszukommen und den Mond als Signifikator für den Spiel-
verlauf zu nehmen, wie von mir, ebenfalls dort, nachträglich
und mit erstaunlich zutreffendem Ergebnis, durchgeführt.

https://www.astrologisch.eu/t3868f8-EM-D...vs-Spanien.html
#7, #8.

#4 RE: 1/2 Final EM Damen D vs. F von Franz-Josef Schweizer 25.07.2022 17:26

avatar

Hallo miteinander,

das Bild ist nicht leicht zu deuten, sonst könnte es jeder. Ob John Frawley etwas zu dieser Mondsituation geschrieben
hat weiß ich nicht. Aber eines ist sicher, es wird ein Sieger geben. Eigentlich hilft da nur ein buchhalterisches Studium im
stillen Kämmerlein, will man sich nicht der Gefahr einer Fehlprogrose in der Öffentlichkeit des Forum aussetzen.


Etwas später:
Irgend etwas ist am Himmel immer los, auch hier bei diesem Sportereignis.
Den Favoriten betreffend:
1 ()
10 AS
sep.

Den Gegner betreffend:

appl.


Der im Zeichen und Haus seines Domizils () ohne besondere Funktion.

Nun kann man sich dran machen die Zeugnisse auf die hauseigene Zeugniswaage zu legen und beobachten wie sie ausschlägt.

Konventionell gedeutet:
Beide Signifikatoren ( und in ihren Domizilen
Nur die nicht im Zeichen des DC.

1 bemüht um stabile Eigenständigkeit. Seine zeigt seinen langfristigen Wunsch Herr über sich selbst zu sein,
weil es dort (1.) etwas zu verteidigen gibt.

Hr.7, , als Substitut für Hr.7 im will kämpfen.

Franz-Josef

#5 RE: 1/2 Final EM Damen D vs. F von Franz-Josef Schweizer 28.07.2022 08:42

avatar

Leider konnte ich das Spiel erst nach der 70. Minute anschauen.
Deutschland gewann 2:1.

das ich zuerst schrieb, musste umgedreht werden damit es korrekt wird:
Spieglp_k]. ist Herr von 1, die Mannschaft. Der gehört zum Favoriten.
10 AS ist ein schwaches Zeugnis, welches zum ersteren hinzukommt.

England hat, wie in #4 berichtet .
Zugegeben, ein gutes Zeugnis für einen englischen Sieg.
Ich weiß es nicht, vielleicht war die Ersatzreserve 2 als Herr von 7 anzusehen???

Ein Sieg für die Engländerinnen zu vermuten wäre mutig und in gewisser Weise nachvollziehbar gewesen.

Vielleicht war es die Beteiligung der "original" Beteiligung des Herrn von 1, , der Grund für das
Ergebnis war, während die kein originaler Herr des 7. Hauses ist, einmal laut gedacht.

Wenn ein derart feiner Unterschied eine Rolle spielen würde, zwischen Signifikatoren 1. und 2. Wahl, wie
bei diesen Horoskop und anderen, müssen wir uns in der Deutung ebenfalls mit astrologischen Lupen aus-
rüsten.

Die Astrologie hat noch immer Überraschungen parat.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz