#1 Atomsperrvertrag von glomph 23.01.2021 05:13

avatar

...ich erinnere, als ich klein war,
wie groß die Angst
vor den Russen und der Atombombe war.

Der Vertrag über das Verbot von Kernwaffen trat gestern am 22.1.2021 in Kraft.
51 Staaten sind ihm beigetreten, 31 haben unterzeichnet.

Nun ist der Vertrag geltenes Völkerecht.

Wie bedauerlich das unser Land
und noch so viele andere Länder,
Vorbehalte und Absichten hegen,
und nicht unterzeichnen wollen.

Da es sich um einen Vertrag der Vereinten Nationen handelt
und im Vertragstext keine Uhrzeit genannt wird,
wird die wohl 0:00 sein und da die Uno in New York residiert,
ist dieser Ort für den Vertag gültig.

Der Vertrag hier:
https://www.un.org/Depts/german/conf/a-conf-229-17-8.pdf

Das Horoskop:



#A93:Atmwaffensperrvertrag,*,*,22.01.2021,0:,Uno Gebäude; New York City,*
#B93:*,40n44:5660,73w58:0503,5hw00,*
#COM: APZ-Export

Mit dabei :

Die TNP (ohne gehts hier nicht, wenn von Atomen die Rede ist).
M4= / = Atome
M8= + - = Kernkraft

Gleichzeitig:
/ t= t 1/2 -0.4957 Rechtsstaatlichkeit
/ t= t 1/2 -0.4649 wandelt einen Zustand.

/ t= t 1/1 -0.4401 Zielbewusst gehandelt
/ t= t 1/4 -0.3026 aus Sorge.

/ t= t 1/4 -0.2324 Gleichgestellte haben
/ t= t 1/4 -0.2257 um den gestörten Frieden zu halten
/ t= t 1/1 0.0417 eine Blockade beschlossen.

/ t= t 1/4 0.1219 Erfolgreich ist es hier,
/M8t= t 1/4 -0.1326 das Ablehnen der Kernkraft (Atombomen)
/ t= t 1/4 0.1903 und bringt Glück nach New York.

/ t= t 1/1 0.2341 Weltweit erfolgreich die Uno,
/ t= t 1/1 0.3457 gegen die Arroganz der Mächtigen

/ t= t 1/1 0.3543 Hier von der Uno aus
/M4t= t 1/1 0.3830 geächet sind die Atome (Atombomben).

/ t= t 1/4 0.3935 Es kommt Glück weltweit.

/ t= t 1/4 0.4260 Ein wachsender Erfolg
/ t= t 1/1 0.4444 die Spannungen,
/ t= t 1/4 0.5345 durch geistige Weltsicht
/ t= t 1/1 0.5347 und Anerkennung (los zu werden).

Das es um Atombomben geht zeigt sich im Zusammenspiel von
/ M4 (Zerfall von Atomen) und , / (Heftigste Explosion) im MC.
Die Bomben mit der Kernspaltung sind nun das kleinere Übel.

Interpretieren wir aber /M8 nicht als Ablehnung sondern Zusammenpressung,
sind die Fusionsbomben auch dabei.

Es sieht so aus, als ob die Anzahl der einsichtigen Staaten mehr wird.

Also alle bitte.

Lg
Bernd

#2 RE: Atomsperrvertrag von Klaus 26.01.2021 15:03

avatar

Hallo Bernd,
ja - hoffen wir's...
Was Deutschland angeht - es hat ja ohne zu zögern 1967 den Atomwaffensperrvertrag
unterschrieben - was eh allseits erwartet worden war (der II WK lag ja noch nicht
allzu lang zurück, auch Japan unterschrieb). Das war die zeitlich nicht limitierte
Verpflichtung, keine eigenen A-Waffen herzustellen und dem Kommando der Bundeswehr
zu unterstellen.
Also: es gab und gibt ja keine Begehrlichkeiten, keinen Drang, eigene A-Potentiale in
Stellung zu bringen.
Warum aber die derzeitige Zurückhaltung: Unterschreibt die deutsche Regierung,
dann bekommt sie ein Problem mit den USA. Denn dann müssten die Regierenden in
Berlin die Amerikaner zwingend auffordern, ihr de facto hier ständig oder temporär liegendes
Nuklearpotential abzuziehen. Dem würden die Amerikaner Folge leisten (müssen) -
aber sie würden dann mit großer Wahrscheinlichkeit ihre Truppen komplett aus D. abziehen -
so wie Trump es plante. Und es gäbe dann einen kaum zu kittenden Riss in der NATO.
Das wird man in Berlin auf jeden fall vermeiden wollen.

Grüße,
Klaus

#3 RE: Atomsperrvertrag von glomph 26.01.2021 15:25

avatar

Hallo Klaus,

stimmt ja alles was Du schreibst.

Doch eine Welt ohne Kernwaffen stünde
einer zivilisierten Weltgemeinschaft wohl an.

LG
Bernd

#4 RE: Atomsperrvertrag von Klaus 26.01.2021 15:31

avatar

Hallo Bernd-
dem wird natürlich niemand, der seine Sinne noch beisammen hat,
ein Nein entgegen setzen.
LG
Klaus

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz